Layout:

Radeln ohne Grenzen

"Der frühe Vogel fängt den Wurm" - nach diesem Motto beteiligten sich etwa 50 "grenzenlose Radler" bei der geführten Radtour von Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe und der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH ab 7.30 Uhr, um pünktlich um 10 Uhr bei der offiziellen Eröffnung der 13. Veranstaltung zu "Radeln ohne Grenzen" in Scheibenhard(t) an der Lauter dabei zu sein.

Sechs Teilnehmer und drei Tandems der Selbsthilfegruppe waren bei dieser Veranstaltung dabei. Bei herrlichen Spätsommertag war es eine Wonne über die Grenzen hinweg zu radeln. Unterwegs konnte man sich durch feine kulinarische Spezialitäten verwöhnen lassen, um dann gestärkt die Radtour fortzusetzen. Es herrschte eine tolle Atmosphäre unter den Radfahrern, so dass wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder an dieser Veranstaltung teilnehmen werden.


Zur Startseite | Zur vorigen Seite | Zum Seitenanfang